6 Möglichkeiten, um Ihre ubuntu PC zu beschleunigen

Ubuntu ist ziemlich bissig out-of-the-box, aber es gibt einige Möglichkeiten besser nutzen den Speicher Ihres Systems zu nehmen und den Startvorgang zu beschleunigen. Einige dieser Tipps kann wirklich die Dinge zu beschleunigen, vor allem auf älterer Hardware.

Insbesondere kann eine leichte Desktop-Umgebung und leichtere Anwendungen Auswahl geben ein älteres System ein neues Leben. Der alte Computer, der mit Ubuntus Unity-Desktop kämpft kann ordentliche Leistung für die Jahre zu kommen.

Preload ist ein Dämon – ein Hintergrunddienst, mit anderen Worten – die Anwendungen, die Sie auf Ihrem Computer verwenden überwacht. Er lernt die Bibliotheken und Binärdateien Sie verwenden und lädt sie in den Speicher vor der Zeit, so dass die Anwendungen schneller starten. Zum Beispiel, wenn Sie immer offen Libreoffice und Firefox nach dem Start des Computers, Vorspannung wird automatisch jeden Dateien in den Speicher der Anwendung geladen werden, wenn der Computer gestartet wird. Wenn Sie sich anmelden und die Anwendungen zu starten, sind sie schneller starten.

Preload wird nicht standardmäßig auf Ubuntu installiert, obwohl einige Distributionen es tun sind standardmäßig aktiviert. Um Preload installieren, führen Sie den folgenden Befehl ein

sudo apt-get install Vorbelastung

Das ist es! Preload läuft im Hintergrund, ohne dass Sie zu belästigen. Sie können Preload die Einstellungen in der /etc/preload.conf Datei zwicken, wenn Sie wollen, aber die Standardeinstellungen sollten gut funktionieren.

Anwendungen können automatisch gestartet, wenn Sie in Ubuntu anmelden. Pakete können ihre eigenen Autostart-Einträge automatisch hinzufügen – zum Beispiel, installieren Sie Dropbox und Sie haben wahrscheinlich es automatisch mit Ihrem Desktop starten. Wenn Sie eine ganz wenige dieser Einträge – oder ein langsameres System – das kann Ihren Desktop dauern länger erscheinen zu lassen. Sie können diese Start-Anwendungen aus dem Autostart-Anwendungen Dialog steuern.

Ubuntu verbirgt sich die meisten der Standard-Autostart-Einträgen des Systems aus diesem Dialog. So zeigen sie, führen Sie den folgenden Befehl in einem Terminal

sudo sed -i ‘s / NoDisplay = true / NoDisplay = false / g’ /etc/xdg/autostart/*.desktop

Dieser Befehl ändert sich Autostart-Datei und ändert die “NoDisplay” Parameter von “true” auf “false” machen jeden Eintrag in der Liste angezeigt. Nachdem dieser Befehl ausgeführt wird, starten Sie den Dialog Startup-Anwendungen und Sie werden mehr Optionen zu sehen.

Verwenden Sie kein Autostart Einträge deaktivieren, wenn Sie verstehen, was es tut. Zum Beispiel, wenn Ihr Computer Bluetooth-Hardware nicht haben, können Sie den Bluetooth-Manager-Applet deaktivieren – aber nicht deaktivieren Ubuntu One, wenn Sie es verwenden.

Sie sollten durch Deaktivieren Sie ihre Kontrollkästchen Einträge deaktivieren, anstatt auf die Schaltfläche Entfernen zu klicken. Wenn Sie einen Eintrag später wieder zu aktivieren müssen, können Sie wieder zu aktivieren, das entsprechende Kontrollkästchen.

Wenn Sie mit älterer Hardware, die Standard-Unity-Desktop-Umgebung mit Ubuntu kämpft, können Sie einen leichteren Desktop-Umgebung zu verwenden. Gute Möglichkeiten umfassen LXDE, XFCE – oder sogar so etwas wie xmonad, wenn Sie eine super-minimale Umgebung wollen. Diese Optionen werden kratzen nur an der Oberfläche der verfügbaren leichten Desktop-Umgebungen.

Zusammen mit einem leichteren Desktop-Umgebung, leichtere Anwendungen können die Leistung eines älteren, langsameren Systems zu erhöhen. Zum Beispiel, wenn Sie das gelegentliche Textdokument in Libreoffice Writer sind die Eingabe auf, warum nicht versuchen, Abiword statt? Es hat weniger Funktionen, aber es ist schneller.

Wenn Sie mit Mozilla Thunderbird oder GNOME Evolution Ihre E-Mail, können Sie versuchen, Sylpheed, ein leichter grafischen E-Mail-Programm. Sie werden leichte Alternativen für die meisten Programme finden Sie verwenden – es ist nur ein Google geben. Sie können sogar grafische Anwendungen vollständig und alles tun, mit Terminal-Anwendungen Graben – Sie viele Terminal-basierten Alternativen finden, auch.

Wenn Sie mehrere Betriebssysteme installiert haben, zeigt Ubuntu den GRUB-Bootloader-Menü für 10 Sekunden, wenn Sie Ihren Computer starten. Nach 10 Sekunden startet er automatisch Ihre Standard-Boot-Eintrag. Wenn Sie in der Regel für Ubuntu warten, um die Standard-Boot-Eintrag auszuwählen, können Sie diese Timeout reduzieren und wertvolle Sekunden auf Ihren Bootprozess.

Um diese Einstellung zu ändern, öffnen Sie die Datei / etc / default / grub-Datei in einem Texteditor

gksu gedit / etc / default / grub

Ändern Sie den Wert von GRUB_TIMEOUT in der Datei auf eine niedrigere Zahl. sagen wir, 1 Sekunde – – Wenn Sie das Timeout auf etwas extrem niedrig einstellen können Sie das Boot-Menü zugreifen, indem Sie ständig mit den Pfeiltasten oder Escape-Taste, während der Computer gestartet wird.

Speichern Sie die Datei und führen Sie den folgenden Befehl, um Ihre Änderungen zu übernehmen

sudo update-grub2

Sie können diese Einstellung auch ändern – und viele andere GRUB2 Einstellungen – mit Grub-Customizer.

Die letzte Option ist umstritten. Auch Linux-Kernel-Entwickler sind nicht miteinander über den optimalen Wert für die swappiness Parameter.

Der swappiness Wert steuert die Neigung des Linux-Kernels zu tauschen – das heißt, Informationen aus dem RAM und auf die Auslagerungsdatei auf der Festplatte zu bewegen. Er nimmt einen Wert zwischen 0 und 100.

Ubuntus Standard swappiness Wert ist 60. Wenn Sie feststellen, dass Ubuntu Prozesse auf die Festplatte tauscht, wenn es nicht sein sollte, können Sie einen niedrigeren Wert ausprobieren können – sagen wir, 10.

Um vorübergehend den swappiness Wert auf 10 zu ändern, verwenden Sie den folgenden Befehl

sudo sysctl vm.swappiness = 10

Diese Änderung geht verloren, wenn das System neu gestartet. Wenn Sie den Wert zwischen Stiefel erhalten wollen, bearbeiten Sie die Datei /etc/sysctl.conf

gksu gedit /etc/sysctl.conf

Suchen Sie nach vm.swappiness in der Datei und ändern Sie den Wert. Wenn es nicht vorhanden ist, fügen Sie es bis zum Ende der Datei auf einer neuen Zeile, wie so

vm.swappiness = 10

Speichern Sie die Datei nach der Änderung.

Wie beschleunigen Sie Ihr Ubuntu-System auf? Haben Sie eine bevorzugte swappiness Wert? Hinterlassen Sie einen Kommentar und lassen Sie uns wissen.

debian

Vielen Dank! Ich habe mich gefragt. Ich möchte die maximale Geschwindigkeit aus meinem System zu bekommen, und ich wusste nie über die Vorspannung bis jetzt.

Awesome, ich habe ein älteres System, das ich fragen habe, welche auf sie zu schlagen distro, denke ich nur für das leichte Gewicht Version von Maya freigegeben werden warten könnten.

Sehr schöner Artikel.

Es besteht keine Notwendigkeit für eine “Desktop-Umgebung.” Gnome, KDE, LXDE sogar aufgebläht sind im Vergleich zu einem reinen WM, Window Manager, Umgebung ausgeführt werden. Dumping alle ** ** Käse mit 2D- und 3D-Grafiken viel hilft auch.

Wenn Sie, wie schnell Sie Ihren neuen PC sehen möchten (oder sogar Ihre alten) kann sein, ausprobieren TinyCore. Sie werden erstaunt sein. TinyCore in einer VM nur für einige spezielle Anwendungen benutzen, vielleicht ein Backup-PC (in einem Haus mit einem Virus gefüllt kommerziellen OSes infiziert) oder für das Online-Banking ist nach wie vor eine gute Idee. Bei weniger als 20 MB, ist es schwer zu schief gehen, wenn Ihre Erwartungen sind für 1 oder 2 Anwendungen nur. Wenn Sie 120 MB Festplatte und 128 MB RAM für diese Distro zuordnen kann, wird es schreien – sogar auf einer P4 CPU. Auf einem Core i5 ist es einfach unglaublich.

Ich versuche nicht, auf jedem GUI zu hassen. Jeder hat einen Platz. Wenn Sie die Hardware und wollen den Käse haben, genießen. Für mich ist LXDE die richtige Menge an aufblasen und einfache Bedienung, wenn ein GUI gewünscht wird. Einrichten einige Menüpunkte unter gerade Openbox oder FVWM sind nur ein wenig zu viel Aufwand, auch für mich und das kleine Extra, das LXDE braucht für eine einfach zu bedienende Menü einen kleinen Preis zu sein scheint.

Ich bin noch auf der Suche nach einem Server-Distribution, die meist voll (non-GUI) gekennzeichnet wird, läuft aber auch in weniger als 512 MB RAM, auf einer Via C7-CPU und weniger als 500 MB HDD, unterstützt aber die neuere GigE NICs, eSATA und USB3 Geräte. Auch wollte Debian zu viel Extramaterial zu installieren und mit Canonical Abwurf Unterstützung für ältere CPUs, na ja, SOL ist der Begriff – auch wenn ich es in 512 MB HDD quetschen konnte. Ich muss etwas fehlt.

Wurde mit Antix spielen, da sie Gewicht leichter ist als ubuntu.

Guter Artikel mit nützlichen Informationen. Ich habe es für die zukünftige Verwendung eingereicht, weil gegenwärtig mein Ubuntu auf einer neuen Maschine ist und ziemlich schnell läuft.

Bei dem Versuch, die Start-Anwendungen, um zu sehen, trat ich den Befehl in dem Artikel vorgeschlagen, aber die folgende Meldung erhalten: sed: -e Ausdruck # 1, char 1: unbekannter Befehl: ` ‘.

Ich kopierte sie und klebte sie in das Terminal-Fenster. Vielleicht STATT, ich sollte es Typ?

UPDATE: Ich habe den Befehl eingegeben haben für die Startanzeige zu aktualisieren und es funktionierte wie in dem Artikel angegeben. Etwas nicht übertragen, wenn ich es kopiert und eingefügt in das Terminal-Fenster;. Ty / dan

Dan, ich hatte das gleiche Problem, aber ich es herausfinden. Ändern Sie einfach diese beiden – “- zu”. Kleiner Unterschied, aber es funktioniert

Schöner Artikel! Froh über Preload zu wissen, die viel hilfreich bei der Arbeit PC sein wird, wie der RAM niedrig ist. Vielen Dank Wie Aussenseiter! Wir erwarten weitere Artikel in Ihrer Website in Bezug auf Ubuntu und Linux insbesondere, da sie nun in großem Umfang sowohl im Privat- und Geschäftsbereiche übernommen werden.

Hallo, ich habe einen alten P-III Dual 1 GHz Prozessor-Server mit 512 MB SDRAM, ist es in der Lage UBUNTU 12,04 laufen. Ich habe noch nicht gebunden. aber ich habe auch neue Desktop mit i3 2120 4GB RAM und Ubuntu 12.04 mit excellenter Geschwindigkeit. Vielen Dank

Ich denke, dies wurde bereits erwähnt, aber nur zu klären, um die Konsole Befehlszeile

sudo sed -i ‘s / NoDisplay = true / NoDisplay = false / g’ /etc/xdg/autostart/*.desktop

Sollte mit einem Apostroph eingegeben an beiden Standorten, wie diese

sudo sed -i ‘s / NoDisplay = true / NoDisplay = false / g’ /etc/xdg/autostart/*.desktop

Arbeitete wie ein Charme, nachdem der Befehl akzeptiert wurde. Tolle Entdeckung zu machen dies auf – keine Ahnung, warum Ubuntu dies off in 12,04 standardmäßig haben würde. Ein echtes Ärgernis!

Ich hasse auf jedermann Parade zu regnen. Allerdings gestrippt, schlanke Computer sind in der Regel nur, dass und nicht wirklich nützlich, freundlich oder verwendbar. Der einzige Weg, ich den Punkt machen kann, ist mit dieser Analogie. Sie können jedes Auto nehmen und zu modifizieren, optimieren, verändern oder andere weise basteln damit es die schnellste seiner Art zu machen. Allerdings, wenn Sie alles erledigen können Sie tun, damit schnell gehen. Ein Fahrzeug mit Beifahrersitz braucht, nicht gut für die Geschwindigkeit, es einen Stamm in der Regel benötigt, auch nicht gut für die Geschwindigkeit, braucht es den Körper der Arbeit haben nicht sehr angenehm für die Augen ausgezogen, etc. etc. etc. Inzwischen bekommen Sie meine Punkt.

Nun, die meisten der Änderungen, die Sie vorschlagen, ein System geringfügig schneller zu machen, aber wenn Sie wirklich ernsthaft beginnen Sie mit einer Hand zu installieren, alles von den Partitionen Tweaking und so weiter. Dinge wie die GUI-Dumping und so weiter, denken UNIX circa 1980. Jetzt für einen Master-Aussenseiter es schnell und handlich sein, aber für die meisten von uns würde es nicht funktionieren. Die Änderungen, die Sie vorschlagen können funktionieren, aber sie sind wie das Hinzufügen von Chromräder zu einem Auto, weil sie es schneller macht LOOK. Bis Sie die Maschine gut wird es nicht wirklich schneller sein, aber wer will, das zu tun?

Ich kann HTG nicht enough..for die Masse der eine Hölle eines Lernabenteuer danken;!. P.S !!! Um Dan und ein paar andere Leute … ..you muss entfernen .. “.. am Anfang und Ende des Befehls, direkt nach -i. Hier ist ein revise ??? Ich weiß es nicht. Er arbeitete für mich. 12,04

sudo sed -i s / NoDisplay = true / NoDisplay = false / g /etc/xdg/autostart/*.desktop

Gute Tipps, aber “bissig” und “Ubuntu” sind nicht Worte, die ich jemals in einem Satz zu erwarten, um zu sehen. Wenn Sie die Leistung auf einem Low-End-Maschine wollen, besser, eine weniger aufgeblähte Distro installieren aus der sich gehen.

Die JFS (Journaling-Dateisystem) verbraucht weniger CPU und Speicher. Mit ihm anstelle von EXT4 gab eine langsamere Boot-Zeit, aber viel schneller System zu meinem Ubuntu 12.04-System.

Ist “Vorbelastung” das gleiche wie “SuperFetch ‘?

Wann werden Sie die Menschen, dass die Vorbelastung und SuperFetch erkennen und für diese Angelegenheit ubuntu, sind keine wirklichen Worte? Weil sie nicht. Diese Konzepte nicht alles bedeuten. Wie Ultrabook. Es gibt einfach buzzwords Marketing Sie können um zu werfen, um Menschen, die Sie Geld verdienen zu machen. Ich verwende die govermint zu denken, sollte denken, dass ich Schritt bis zu einige Standards machen, aber jetzt die govermint ist Buzzwords wie dies mit der trufe zu verschleiern: Es gibt keine Notwendigkeit, Geld jemals ANYMORE zu verbringen.

Vielen Dank für diese Tipps, Chris! Lassen Sie mich auf zwei der sechs Vorschläge zu äußern – erstens Preload. Erste zum Beispiel ein Browser vorbelasteten ist, in der Tat, Ton, als ob es würde die Dinge zu beschleunigen, aber da Preload, wie Sie wies darauf hin, «läuft im Hintergrund, ohne dass Sie stört», es hat presumeablly jedes Mal ein ins Leben gerufen werden man beginnt der Computer, so dass es würde auf jeden Fall scheint eine gewisse Menge an Trade-off hier beteiligt zu sein. Ihre Meinung zu diesem Thema? …

Zweitens in Bezug auf Parameter swappiness, wäre mein Verständnis, dass ceteris paribus, desto mehr RAM auf einem Computer installiert ist, desto geringer ist die swappiness Quote sein muss. So auf meinem Haupt-Box mit 16 GB RAM, swappines bis 10% sollte nicht erzeugen Probleme, aber auf meinem alten Rechner mit 2 GB RAM einstellen, kommt es mir wie unadvisable es so niedrig einzustellen. Was denken Sie?…

Henri

Traurig über die Formatierung, alle zusammen. Zeichen – Die Blog-Software, die “und durcheinander.

@Mike

Einige Benutzer eine alte Maschine benutzen und könnte ein Lichtsystem mit nur einem Browser wollen oder so, also einige dieser Veränderungen zu helfen. Sie sind nicht so notwendig, wenn Sie eine neuere System verwenden und Ubuntu scheint schnell genug ohne sie.

@buckaroo

Es sieht ähnlich aus wie Superfetch, von dem, was ich sagen kann!

@M Henri Day

Ich nehme an, es ist ein Trade-off mit Vorspannung, wie mit allem anderen.

Ich bin kein Experte auf swappiness, wirklich. Für die meisten Anwender ist die Standardeinstellung wahrscheinlich in Ordnung. Ich dachte, ich es als eine interessante Option beinhalten würde, sowieso! Es ist einfach, es hin und her zu optimieren, während das System läuft und testen. Ihr System sollte auch weiterhin gut zu funktionieren, egal wie Sie es zwicken, aber einige Einstellungen sollten besser reagieren als andere.

es ist nur für ältere System nützlich. schon ist ubuntu schnell auf meinem Core-i3-System.

wirklich hilfreich für mich … ich dieses Problem bis zu diesem Artikel konfrontiert, -. danke.

Paul McCartney ist der einzige Darsteller der Spitze der UK-Charts Song (Nummer eins) als Solokünstler und als Mitglied eines Duo, Trio, Quartett, Quintett, und musikalisches Ensemble zu erreichen.