Android hat ein großes Sicherheitsproblem, aber Antiviren-Anwendungen können nicht viel tun, um zu helfen

Ja, Android-Geräte haben ernsthafte Sicherheitsprobleme. Es gibt Android Malware gibt – meist außerhalb der Google Play Store. Das größte Problem ist, dass die meisten Android-Geräte keine Sicherheits-Updates erhalten. Android Antivirus-Anwendungen sind keine Lösung für diese Probleme.

Security-Unternehmen haben ihre Android Antivirus-Anwendungen gedrängt, mit der Sorge über die Stagefright ausnutzen Sicherheits-Software zu verkaufen. Aber Android Antivirus-Anwendungen sind nicht dabei, Sie hier zu helfen.

Lassen Sie uns zunächst behandelt, wie Antiviren-Software auf Windows funktioniert. Antivirus-Software auf Windows-Hooks in das Betriebssystem auf einem niedrigen Niveau. Zum Schutz in Echtzeit, Antivirus-Anwendungen verwenden “Dateisystem-Filtertreiber” Dateizugriffsanforderungen abfangen und diese Dateien auf Malware scannen, bevor sie erlaubt sind zu laufen oder auf andere Weise erreicht werden. Wenn die Antivirus-Anwendung ein Problem feststellt, kann er den Zugriff blockieren und seine Low-Level-Berechtigungen verwenden, um sofort zu löschen oder die Malware-Quarantäne.

Das ist, wie Antivirus funktioniert unter Windows – Windows bietet eine Möglichkeit für Antivirus-Software auf Low-Level-Zugriff auf das System erhalten.

Android bietet keine Möglichkeit für Antivirus-Anwendungen diese Low-Level-Zugriff zu erhalten. Android Grenzen alle Anwendungen zu Sandkästen und schränkt die Berechtigungen sie verwenden können. Es gibt keine besondere Art und Weise für ein Antivirus-App auf einem niedrigen Niveau in Ihr System anschließen und verhindert, dass Sie eine bösartige App installieren oder eine bösartige Website oder eine Nachricht zu stoppen eine Sicherheitslücke ausnutzen, und bösartige Software auf Ihrem System.

Wenn die Malware bereits ausgeführt wird, verhindert, dass die Android-Sandbox, die Antivirus-Programm aus mit störenden oder eine bösartige App zu schließen. Wenn der Schädling eine Sicherheitslücke verwendet Root-Zugriff zu erlangen, ist, dass Malware läuft tatsächlich mit höheren Berechtigungen als die Antivirus-App selbst.

Sie können dies sehen, wenn Sie ein Antivirus-App auf Android installieren – es hat seine Berechtigung zur Liste, genau wie jede andere App.

Natürlich können Android Antivirus-Anwendungen einige Dinge tun. Sie können eine Liste der Apps anzuzeigen Sie installiert haben, überprüfen Sie die Namen der Anwendungen, und vergleichen sie mit einer bekannten Liste der infizierten Apps. Das ist es – die Apps mit ihren Namen gescannt werden. Android Antivirus-Anwendungen können Sie Ihr System für schädliche Prozesse nicht scannen, die installiert wurden, wenn Ihr Telefon durch eine Sicherheitslücke kompromittiert wurde.

Ein Antivirus-App kann auch eine Datei-Scan-Funktion bietet die SD-Karte und Intel Storage zu scannen – die Benutzer zugänglichen Teil, zumindest – für potenziell schädliche Dateien. Aber es sei denn, Sie sind bösartige Android-Apps in APK Form heruntergeladen und auf der SD-Karte zu speichern, wird dies nicht wirklich viel Gutes tun. Es kann nicht das gesamte Dateisystem scannen – einschließlich Systembereiche, in denen Programme gespeichert sind – wie kann es unter Windows.

Android Antivirus-Anwendungen können noch mehr tun, als das, natürlich. Sie können Ihre Netzwerkaktivität und scannen eingehenden Datenverkehr zu überwachen, damit Sie keine schädlichen Webseiten zu besuchen und das Herunterladen von potenziell bösartigen Anwendungen. Diese Art von Aktivität wird Ihr Telefon verlangsamen – oder zumindest entleeren die Batterie ein bisschen mehr als nötig – und Funktionen mehr wie ein Web-Filter als alles andere.

Diese Anwendungen packen auch in anderen tangential bezogene Funktionen, wie verlorenes Handy-Tracking-Systems. Aber Android ermöglicht es Ihnen, Ihre verlorenen Geräte kostenlos zu verfolgen und zu wischen.

Aber hier ist das Ding: Ihr Android-Gerät bereits hat eingebaute Antivirus-Funktionen. Wenn Sie nur Spielen Sie Ihre Apps von Google erhalten, werden diese Anwendungen ständig auf Malware überprüft. Wenn Google eine bösartige App in Google Play findet, wird die App von Google Play gezogen und kann automatisch von Ihrem Gerät zu entfernen.

Wenn Sie sich entscheiden Apps aus “unbekannten Quellen” zu ermöglichen und eine App aus dem Internet ebenso herunterladen, das erste Mal, Sie tun so werden Sie gefragt, ob Sie lassen möchten, dass Google die Apps scannen Sie für Malware zu installieren. Versuchen Sie, eine bösartige App zu installieren – auch ein von außen Google Play – und Android wird Sie warnen.

Diese “Apps überprüfen” Optionen werden in der Google-Einstellungen App auf Ihrem Gerät befindet sich unter Sicherheit. Es überprüft regelmäßig das Gerät auf mögliche Sicherheitsprobleme und bösartige Apps.

Dieses Material wird in das Android-Betriebssystem als Teil von Google Play Services gebacken. Im Gegensatz zu Android Antivirus-Apps, Google Play-Dienste ein höheres Maß an Systemzugriff hat und erhält automatische Updates Sicherheitslücken, um zu versuchen, ohne vollständige Betriebssystem-Updates zu patchen.

Es gibt noch mehr, auch. Google Chrome für Android enthält jetzt die gleiche Google Safe Browsing-Funktion auf Chrome für den Desktop verwendet, so dass Chrome selbst bereits scannt eingehende Datenverkehr und warnt Sie, bevor Sie potenziell gefährliche Web-Seiten zugreifen oder potenziell gefährliche Anwendungen herunterladen.

Wir sagen nicht, dass Android die integrierte Sicherheitsschutz gut genug sind. Android-Geräte benötigen regelmäßige Sicherheits-Updates für seine Betriebssysteme zu erhalten.

Aber ein Antivirus-App bietet keine echte zusätzliche Sicherheit. Ihr Android-Gerät hat bereits mehr leistungsstarke Antivirus-Stil Features eingebaut.

In der Theorie könnte, wenn Android genug Low-Level-Zugriff auf Antiviren-Anwendungen zur Verfügung gestellt, ein Antivirus-App tatsächlich nützlich sein. Es ist jedoch nicht der Fall, so Antiviren-Anwendungen sind jetzt nicht sinnvoll. Hinzufügen genügend Berechtigungen für Antiviren-Anwendungen zu funktionieren würde auch neue Wege für Malware Vorteil dieser gleichen Low-Level-Berechtigungen zu nehmen.

Diese Anwendungen werden wahrscheinlich die Akku-Lebensdauer verschlechtern, und könnten Sie Geld kosten, wenn Sie für sie zu bezahlen entschieden. Noch schlimmer ist, könnten sie ein falsches Gefühl der Sicherheit. Abgesehen davon, sind sie nicht wirklich schädlich zu verwenden – sie sind nur nicht hilfreich genug.

Antivirus-Anwendungen sind nicht wichtig für auf Android sicher zu bleiben. Vermeiden Sie sideloading apps wenn möglich – nur um sie von Google bekommen spielen. Die meisten Schadprogramme kommen von außerhalb Google Play. Zum Beispiel oft chinesische App Stores scheinen infizierte Apps enthalten. eine Raub Version eines bezahlten Spiel herunterladen und installieren möchten, ist auch gefährlich. Allerdings gibt es einige legitime Anwendungen, die Sie wollen, könnte ebenso herunterladen, wie der Amazon Appstore und alle Anwendungen von ihm.

Es ist auch wichtig, ein Gerät zu verwenden, die Sicherheits-Updates erhält. Wenn Sie ein Android-Gerät verwenden wollen, empfehlen wir die Google-Nexus-Geräte, die Sicherheits-Updates direkt von Google erhalten. Auch diese Geräte nicht bekommen, Sicherheits-Updates so schnell, wie sie sollten, aber sie sind besser als die Alternative.

Ja, die meisten Android-Geräte werden keine Sicherheitsupdates erhalten. Es ist eine verrückte Situation Google, Gerätehersteller und Mobilfunk-Carriern haben setzen uns in.

Es ist verständlich, dass viele Android-Nutzer von Windows-kommen, denken würde, eine Antivirus-Programm zu installieren. Schließlich sind viele dieser Anwendungen von Unternehmen, die auch Windows-Antiviren-Programmen erstellen. Aber die Antivirus-Anwendungen funktionieren nicht wie Windows Antivirus-Software und verfügen nicht über ausreichende Berechtigungen, um wirklich Ihr Gerät zu sichern. Android hat bereits mehr umfassende Antiviren-Stil Schutz in das Betriebssystem gebacken.

Bild-Kredit: Uncalno Tekno auf Flickr, TechStage auf Flickr

Vielen Dank für einen interessanten Artikel. Ich hatte nicht bemerkt, wie begrenzte Android Anti-Virus-Anwendungen sind.

Vieles, was ich Android mag ich werde sie wahrscheinlich zu den verhassten iPhone zu bewegen Notwasserung nur so kann ich etwas entwickelt, um mit Sicherheit im Auge zu bekommen.

Google, Wirklich, wirklich, braucht dieses Chaos zu sortieren. Aber ich denke, das ist eine massive Veränderung in Android wäre und möglicherweise eine Änderung der Hardware erfordern [Ich weiß nicht]. Am Ende, wenn die Verbraucher jedoch unter Druck setzen nicht für eine bessere Sicherheit (was sie denken, dass sie mit Fingerprint-Leser bekommen etc), dann sind Google nicht unter viel Druck nichts ändern.

Vieles, was ich Android mag ich werde sie wahrscheinlich zu den verhassten iPhone zu bewegen Notwasserung nur so kann ich etwas entwickelt, um mit Sicherheit im Auge zu bekommen.

Ist hier jemand bedenkt Windows Phone 10 als Alternative zu Android, statt “die verhasste iPhone”

Vieles, was ich Android mag ich werde sie wahrscheinlich zu den verhassten iPhone zu bewegen Notwasserung nur so kann ich etwas entwickelt, um mit Sicherheit im Auge zu bekommen.

Ich persönlich liebe Android. Ich denke, es ist eine Desktop-ähnliche Betriebssystem unter der Haube, und Ich mag die Möglichkeit, ihn zu programmieren und Anwendungen laden, ohne Apples Erlaubnis zu benötigen.

Was ich nicht mag, ist die Malware-Situation auf Google Play, und ich weiß nicht, wie die Fragmentierung des OS. Als “gehasst”, wie das iPhone ist, aufgrund der ummauerten Garten arbeitet das iPhone immer, wenn ich sie brauche, und das iPad hat die beste Software-Auswahl jeder Tablette, vor allem für die Musikproduktion und (Überraschung) Programmierung. (Ja, ich kann Lua-basierte iPad-Programme auf dem iPad schreiben).

Deshalb ging ich voll iOS vor etwa 18 Monaten, und obwohl ich Windows auf dem Desktop bevorzugen, ich plane mit iPhone und iPad für die absehbare Zukunft zu bleiben.

Ich frage mich, wie die AV-Einschränkungen in diesem Artikel beschriebenen rooted Geräte anwenden? Mein AV-App fordert Root-Zugriff jedes Mal aktualisiert wird. Kann es aussehen dann tief in andere Anwendungen und Dateien oder ist die Sandbox-Modell noch gelten?

So viel wie ich android es wirklich Bugs lieben, dass die Sicherheit ist schlecht.

Von dem, was ich verstehe, da stagefright MMS erfolgt über können Sie die automatische MMS-Downloads deaktivieren, sich zu schützen. Art von Schmerz, wenn Sie eine Menge von Bildern per SMS erhalten, aber besser als infiziert.

Ich habe ein Nexus 5 für ein Jahr verwenden, bevor auf iOS zurückschalten, wenn ich mein iPhone bekam 6. Ich bin kein Android Experte überhaupt, aber es war ziemlich klar, dass zum Zeitpunkt Antiviren-Anwendungen auf Android nicht wirklich tun sehr viel abgesehen von Ressourcen in Beschlag. Ich denke, dass Android ist ziemlich sicher, solange Sie vorsichtig sind, und in Bezug auf die Leistung im täglichen Gebrauch und für Spiele, auch jetzt würde ich sagen, dass mein Nexus 5 Griffe Dinge besser als mein iPhone 6.

Mein Hauptproblem mit Android war E-Mail und SMS-Messaging, zwei kritische Bereiche, E-Mail war schrecklich auf Android, sowohl auf KitKat und Lollipop, wo es noch schlimmer, so ziemlich jedes nicht Google-Konto würde Batterieverbrauch verursachen und ein Exchange-Konto würde Wrack der Batterie in 5 Stunden, so dass die einzige Option für mich war es, ein 3rd-Party-App nutzen und alle meine Login-Daten eingeben, die ich rein wegen der Sicherheit nicht allzu glücklich war und selbst dann E-Mails auf Exchange sowie andere Dienste wie outlook.com würde nie Synchronisierung richtig. Ich habe auch nicht wie Hangout als Standard-SMS-Client, es hat zu viele Schritte nur eine einfache Chat zu starten und wieder landete ich 3rd party apps oft beladen mit Anzeigen, die ich konnte nicht voll Vertrauen, zumindest Google Säge nach oben Sinn und haben schließlich die neue Messenger-App. iOS Standard-Mail-App ist nicht perfekt, aber es ist unendlich viel besser als alles, was auf Android und das ist, warum ich wieder eingeschaltet

Ich habe auch bemerkt, dass, wenn einige Websites mit Chrome auf Android Besuch in zufälliger Adware apk Dateien führen würde autodownloaded werden, und sie würden nur Standort dort auf der Telefone Lagerung, im Gegensatz zu Windows können sie nicht automatisch gestartet wird, aber es ist nicht so schwer, jemand aus Versehen, sich vorzustellen, diese APKs läuft. Auf iOS das Schlimmste, was ist Ihnen passiert mit dem Appstore erhalten umgeleitet. Das ist ein weiterer Bereich, in dem Android für mich im Stich gelassen

Ich glaube, ich Vertrauen iOS nur als Android sicherer ist jetzt

Hat jemand versucht in letzter Zeit ein Windows-Handy? Ist ein iPhone die einzige Alternative zu einem unsicheren Android?

Windows Phone ist ein großes OS, solange es die Apps, die Sie benötigen könnten. Lousy Auswahl, aber sehr langsam verbessern.

Hey everyone, seine ziemlich einfach zu erkennen, dass antiviurs apps nicht viel tun können, um Sie zu schützen, aber ich bin neugierig, konnte nicht Antiviren-Anwendungen nur Root-Zugriff gegeben werden, auf verwurzelte Geräte natürlich den Zugang auf niedriger Ebene erforderlich zu erreichen. Ich weiß, dass Avast eine Firewall für die Nutzer von verwurzelte Geräte bietet und bin mit derzeit in theroy zumindest sollte es funktionieren

Ich habe irgendwo gelesen, dass es würde 10 ein Emulator in Windows Phone zu sein.

Ich habe irgendwo gelesen, dass es würde 10 ein Emulator in Windows Phone zu sein.

Ein Emulator für das, was?

Ich glaube, es wird eine Kompatibilitätsschicht sein, die Entwickler Android-Apps für Windows zu kompilieren können 10, aber das ist kein Emulator. Der Entwickler muss die App in Visual Studio zu kompilieren und in die Windows-Speicher separat einreichen. So werden Sie nicht in der Lage sein, nur Apps laden von Google Play, seit Windows 10 für Smartphones werden keine Ahnung, was mit einem android.apk zu tun.

@wilsontp, ich bin nicht sicher, ob dies der Artikel ich eine Weile zurück zu lesen, aber es spricht über die gleiche Sache: http://www.digitaltrends.com/mobile/android-emulator-for-windows-phone/

Ich bin sehr vertraut mit App-Bereitstellung und die Notwendigkeit, für verschiedene Plattformen zu kompilieren, aber wenn das wahr ist, so scheint es, um anzuzeigen, es wird eine richtige Android-Emulator sein. Es wäre sinnvoll, als dass Microsofts Wurzeln geht zurück Bill DOS auf einem Emulator geschrieben.

Ich wäre nicht überrascht, wenn da draußen ein Emulator ist da, oder sogar, dass Microsoft hat eine gebaut. Wenn es eine ist, habe ich noch nicht davon gehört.

Was ich weiß, ist, dass die offizielle Ausbildung von Microsoft deutlich eine Schicht zeigt Android-Apps für Windows zu kompilieren 10. Ich habe nicht mit ihm noch gespielt, aber es sieht aus wie es die Absicht, für die ADK und Windows zu entwickeln zu können ist 10 UAP zugleich.

Trotz eines Bevölkerungswachstums von mehr als einer Million Einwohnern seit dem Jahr 1970 hat die Stadt Los Angeles stabilen Wasserverbrauch Niveau gehalten seit über 40 Jahren (und verbraucht die geringste Menge an Wasser pro Kopf von allen großen US-Stadt).