ein Inhaltsverzeichnis aus mehreren Wörtern erstellen 2010-Dokumente

Schaffen Sie einen sehr langen Dokument, aber hasse den Gedanken, den Umgang mit Word Master-Dokument-Funktion? Der Master-Dokument-Funktion in Word wurde in der Vergangenheit zu korrumpieren Dokumente bekannt.

Es gibt eine Möglichkeit, ein Master-Dokument um verwenden. Sie können für jeden Abschnitt des Dokuments eine separate Datei zu halten und eine gemeinsame Inhaltsverzeichnis in einer anderen Datei erstellen. Es erfordert einige manuelle Formatierung, aber es ist nicht so schwer. Um dies zu tun, müssen Sie die integrierten Überschrift Formatvorlagen in Word in allen separaten Abschnitt Dokumente verwenden. Auch den Prozess zu vereinfachen, empfehlen wir Ihnen, alle separaten Abschnitt Dateien platzieren und das Inhaltsverzeichnis im gleichen Verzeichnis einreichen.

Erstellen Sie ein neues Word-Dokument für das Inhaltsverzeichnis, die Angabe im Dateinamen, der das Inhaltsverzeichnis ist enthält.

Klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen auf dem Band. In der Gruppe Text, klicken Sie auf Schnellbausteine ​​und wählen Sie Feld aus dem Drop-Down-Menü.

Die Felddialogfeld angezeigt. Im einem Feld Feld Bitte wählen, blättern Sie in der Liste Feldnamen, und wählen Sie RD, die für die Referenzdokument steht.

Im Feldeigenschaften Feld, geben Sie den Namen des ersten Word-Dokument in das Inhaltsverzeichnis aufgenommen werden. Wenn die Word-Datei nicht im selben Verzeichnis wie das Inhaltsverzeichnis-Datei ist, müssen Sie den vollständigen Pfad zur Datei aufzunehmen.

Hinweis: Dies ist, wo es hilfreich ist, wenn Sie alle halten Word-Dateien in das Inhaltsverzeichnis im selben Verzeichnis wie das Inhaltsverzeichnis Word-Datei enthalten sein.

Wenn die Word-Datei werden auch Sie in demselben Verzeichnis wie das Inhaltsverzeichnis-Datei, wählen Sie den Pfad zu aktuellen doc Kontrollkästchen in der Feldoptionen Feld relativ ist.

Klicken Sie auf OK.

Wenn Sie nicht über den Feldcode in das Dokument zu sehen, klicken Sie auf die Registerkarte Start und klicken Sie auf den Absatz-Symbol-Taste versteckten Text anzuzeigen.

Folgen Sie den Anweisungen oben für jedes Word-Dokument Sie in das Inhaltsverzeichnis aufnehmen möchten.

Wir wollen das Inhaltsverzeichnis am Anfang des Dokuments, bevor die Feldfunktionen einfügen, so setzen Sie den Cursor vor dem ersten Feld Code ein und drücken Sie die Eingabetaste. Klicken Sie dann auf die Registerkarte Verweise auf das Band und klicken Sie auf Inhaltsverzeichnis im Inhaltsgruppe. Wählen Sie eine der automatischen Tabellenoptionen.

Das Inhaltsverzeichnis ist an der Cursorposition eingefügt. Wenn Sie nur ein Feldcode angezeigt (ähnlich den RD-Codes Sie eingefügt) zu sehen, setzen Sie den Cursor in das Feld Code ein und drücken Sie Alt + F9 um das Inhaltsverzeichnis zu sehen.

Sie werden feststellen, dass alle Seiten nummeriert sind “1” Jedes unserer Dokumente ist nur eine Seite und mit “1” als die erste Seitenzahl beginnen. Dies ist, wo die manuellen Anpassungen ins Spiel kommt. Sie müssen die Startseitennummer für jedes der Dokumente im Inhaltsverzeichnis aufgenommen zu ändern.

HINWEIS: Dies kann sehr zeitaufwändig sein, wenn Sie eine Menge von Dokumenten haben. Jedes Mal, wenn Sie ein Dokument und die Paging-Änderungen zu aktualisieren, müssen Sie alle Dokumente aktualisieren, nachdem das man mit der richtigen Seitenzahlen gestartet werden soll.

Öffnen Sie das zweite Dokument in das Inhaltsverzeichnis enthalten. Wenn es keine Seitenzahlen noch im Dokument sind, klicken Sie auf die Registerkarte Einfügen auf dem Band und klicken Sie auf Seitenzahl in der Kopf- und Fußzeile-Gruppe. Wählen Sie, wo Sie die Seitenzahl aus dem Drop-Down-Menü werden soll, und wählen Sie dann den Stil aus dem Untermenü.

Um die Startseitennummer zu ändern, klicken Sie auf Seite Nummer wieder in der Kopf- und Fußzeile-Gruppe und wählen Sie Format Seitenzahlen aus dem Drop-Down-Menü.

Auf der Seitenzahlenformat im Dialogfeld geben Sie die Startseitennummer in die Felder Start bei Eingabefeld ein. Wenn Sie einen Wert in das Feld eingeben, wird der Start bei Optionsfeld automatisch ausgewählt. Klicken Sie auf OK.

Wiederholen Sie die Schritte für die erste Seitenzahl für jedes der Dokumente im Inhaltsverzeichnis aufgenommen zu ändern. Wenn alle Dokumente aktualisiert wurden, öffnen Sie die Tabelle der Datei erneut Word-Inhalte. Setzen Sie den Cursor mit den Inhaltsverzeichnis-Feld. Einige Optionen anzuzeigen über dem Inhaltsverzeichnis. Klicken Sie auf Aktualisieren Tabelle.

Wenn Sie weitere Positionen zu einem der enthaltenen Dokumente hinzugefügt, wird das folgende Dialogfeld angezeigt wird gefragt, ob Sie nur die Seitenzahlen der gesamten Tabelle aktualisieren möchten, die keine neuen Positionen umfasst das Hinzufügen und Löschen Schriften zu entfernen. Wählen Sie die gewünschte Option aus, und klicken Sie auf OK.

Die Seitenzahlen Update spiegeln die in den einzelnen Dokumenten vorgenommenen Änderungen.

Dies ist ein langwieriger Prozess, wenn Sie eine große Anzahl einzelner Dokumente in dem Inhaltsverzeichnis zu schließen, aber es ist eine Möglichkeit, Master-Dokumente zu vermeiden, mit. Diese Lösung ist nicht perfekt, aber es funktioniert.

Tun dies in Word macht mich wollen bis zu werfen. Verwenden Latex!

Das ist eine Menge Arbeit für nichts. Auch Frau empfiehlt jetzt Master-Dateien zu ignorieren (versuchen Sie es im Jahr 2010 zu finden) und einfach eine einzelne Datei zu verwenden, egal wie lange. Verwenden Sie Überschriften und Sie sind gut zu gehen.

Verwenden Sie Wordperfect. Viel einfacher!

Ich habe einen 200-Seiten-Dokument mit einem Inhalt Abschnitt zeigt 3 Ebenen z.B. Abschnitt A, Thema 1, Überschrift 1, und ich habe entweder mit dem Abschnitt Inhalt hatte kein Problem (die allein 2 Seiten) oder das Dokument selbst. Vielleicht reden Sie über eine 2000 Seiten-Dokument? Was klassifizieren Sie ein “sehr langes Dokument ‘? Solange Sie Schriften verwenden und sie richtig, wird es kein Problem sein;. Prost

Jack: Ich tue dies sowohl in WP und Wort und Wort ist deutlich einfacher. In Abhängigkeit von der Formatierung des Dokuments, Sie haben in der Regel nicht manuell jeden Eintrag markieren Sie es in das TOC in Word zu erhalten, wie Sie in WP zu tun haben. Natürlich könnten Sie Stile verwenden Ihre TOC-Einträge in WP zu markieren, wie Sie in Word tun würde, aber 99% der WP-Benutzer nicht wissen, wie man diese Funktion zu nutzen. Die meisten WP-Nutzer gehen über den schmerzhaften Prozess der alles manuell markieren.

Bette Gesetz der Schlagzeilen besagt, dass “Jede Schlagzeile, die mit einem Fragezeichen endet mit nein beantwortet werden.”