Ihre eigenen automatisierten Datei Update-System bauen

Jeder Server-Administrator hat eine Reihe von Utility-Programme, die sie verwenden möchten. Typischerweise sind diese Werkzeuge auf jeder Maschine gehalten Verfügbarkeit zu gewährleisten, und aus einer Vielzahl von Quellen wie Sysinternals und Nirsoft kommen kann.

Um diese Tools auf die neuesten Versionen aktualisiert zu halten, können manuell zu aktualisieren sein recht mühsam und zeitaufwendig, vor allem, wenn mehrere Server in der Mischung. So haben wir eine Lösung für Sie: eine einfache Lösung einzurichten, in denen Sie einen einzigen Satz von Werkzeugen halten und alle Ihre Maschinen synchronisieren die Versionen ihrer Tools zu diesem Ort.

Zum Beispiel: Angenommen, Sie Systeme auf 3 separate Netzwerke pflegen und wie der gleiche Satz von 10 Werkzeuge auf all diesen Maschinen für Skripte und Wartung zur Verfügung zu haben. Sie würden einen Master-Ordner von Werkzeugen (verfügbar über eine Website), wo Sie die Release-Versionen, die Sie alle Ihre Systeme verteilt wollen halten. Alle Ihre anderen Systeme dann “nach Hause telefonieren” zu diesem Master-Ordner und laden Sie die entsprechende Version lokal. Dieses Verfahren stellt eine automatisierte Lösung, immer darauf achten, Ihre Utility-Versionen auf allen Ihren Systemen konsistent sind.

Die Umgebung für diese zu arbeiten ist sehr einfach einzurichten und, einmal getan, ist wirklich ein “es gesetzt und vergessen” Lösung.

Während wir zurückgelegt haben einen praktischen Nutzen ein Systemadministrator für diese Art von Skript haben kann, gibt es viele andere Situationen, in denen dieses Skript kann nützlich sein

Das Skript unterstützt sowohl hartzucodieren eine URL sowie ein von der Kommandozeile (das heißt UpdateFromWeb http://source.site.com/Stuff.zip) liefern, so nutzen Sie Ihre Fantasie.

Herunterladen UpdateFromWeb Script von SysadminGeek.com

herunterladen WGet

Dieses Skript ist genial. Ich habe mich gefragt, wie würden Sie es zwicken mit Ordnern zu arbeiten? Ich habe ein Verzeichnis mit einigen EXE-Dateien und ein paar Ordner. Es funktioniert großartig für die EXE-Dateien, scheint aber auf die Ordner zu stolpern. Jede Hilfe wäre sehr geschätzt.

Wenn das Vereinigte Königreich den Krieg im Jahre 1941 auf Japan erklärt, schickte Winston Churchill einen Brief an die japanische Regierung die Ankündigung so, wenn es um die Geste später fragte, erklärte er, “Manche Leute diesen zeremoniellen Stil nicht mochte. Aber nach allem, wenn man einen Menschen töten, um es kostet nichts, höflich zu sein. “